Klassische Homöopathie Würzburg

Lehrinhalte Grundkurs

Wichtige homöopathische Gesetzmäßigkeiten werden gelehrt und in praktischen Fallbeschreibungen vertieft. Der Umgang mit den Homöopathischen Regeln und Büchern wird geschult. Ein erstes Gefühl entwickelt sich für eine Verschreibung. Es werden all ihre Sinne trainiert. Sie werden neue Elemente in Ihre zukünftigen Anamneseführungen einbeziehen.

Das Arbeiten mit dem Repertorium ist ein weiterer wichtiger Baustein, ist es doch der beste Freund des Homöopathen. Zusätzlich erhalten Sie die „Psychische und Emotionale Essenz“ der ersten 25 wichtigen in Betracht kommenden Heilmittel bei der Behandlung von Geistes- und Seelenstörungen. Beispiele aus der Praxis (auch Fallbeschreibungen von Live-Behandlungen aus den Berliner Seminaren) werden die Theorie erläutern.

Stetig gelangen Sie tiefer in die Lehre der geistigen und emotionalen Störungen aus homöopathischer Sicht: Die ganzheitliche Betrachtung mit Ihren zu berücksichtigenden Parametern, Ihre verschiedenen Formen und die entsprechende Einteilung. Spezifische Arzneimittel und ihre Differentialdiagnose bei Störungen wie „Mangel an Selbstvertrauen“.



Bei Interesse und Fragen klicken Sie bitte hier

Statements von StudentInnen aus den letzten Jahren